Keramikplatten sind leicht zu reinigen und beständig gegen Moos, Flechten sowie Grünbelag. Eine sehr niedrige Wasseraufnahme bewirkt eine hohe Frostbeständigkeit und Tausalzresistenz. Hohe Reibfestigkeit und Kratzerresistenz sorgt ausserdem dafür, dass Ihre Platten noch länger wie neu aussehen.

Die Vorteile von Beton- und Keramikplatten in einer Verlegeplatte

Die Aussenkeramikplatten der deutschen Firma Kann bieten die unempfindliche Oberfläche einer Keramikplatte und die Robustheit einer Betonplatte. Bei der BetonPlus-Serie werden beide Materialien mit einer Kontaktschicht zusammengepresst und ergeben so eine robuste, besonders dicke (5-cm) Platte mit einem hohen Eigengewicht.

3 verschiedene Arten der Oberflächengestaltung in zeitlos Fein-Strukturiert, “Used-Look” (bereits bewittert) oder die hohe Natürlichkeit ausstrahlende Nanooberfläche mit lebendigem Körnungsspiel.
Alle diese Beispiele sehen Sie bei unserem Lieferpartner für die KANN-Platten “Oude Hengel” in Brüggen.